Oft werde ich gefragt, warum ich in der Politik aktiv bin. Ich habe mich mit Anfang 20 bewusst für die Politik entschieden, weil ich selbst die Initiative ergreifen möchte, um das Leben vor Ort zu gestalten.“

Als Bürgermeister von Eicklingen weiß ich genau, vor welchen Herausforderungen unsere Kommunen im ländlichen Raum stehen.

Um vor Ort konkret etwas bewirken zu können, habe ich mich entschlossen, auch die Verwaltungsaufgaben meiner Gemeinde zu übernehmen.

Ansatz meiner Politik ist es, Aufgaben zu erkennen, sie zu besprechen und dann Lösungen zu finden.

Als Ihr Landtagsabgeordneter ist es mein großes Anliegen, den Menschen im ländlichen Raum mehr Möglichkeiten zu bieten. Die CDU ist die Partei des ländlichen Raumes und ich möchte gern meinen Beitrag dazu leisten, damit es für unser Celler Land wieder nach vorne geht.

Das ehrenamtliche Engagement zum Wohle unserer Mitmenschen, die sportlichen Wettkämpfe und die Kameradschaft untereinander begeistern mich noch heute.

Neben der freiwilligen Feuerwehr bin ich in weiteren Vereinen aktiv, z. B. in der Kyffhäuser Kameradschaft, im Heimatverein oder im Sportverein.

Darüber hinaus unterstütze ich mit großer Leidenschaft die Schützengesellschaft bei der Planung und Durchführung des Schützenfestes. 

Kurz gesagt:

„Ich lebe gern in unserer dörflichen Gemeinschaft.“

Meine Schwerpunkte im Landtag:

– Mitglied im Ausschuss für Haushalt und Finanzen

– Mitglied im Petitionsausschuss

– Obmann der CDU-Fraktion in der Enquetekommission „Ehrenamt“

– Sprecher der CDU-Fraktion im Unterausschuss für Haushaltsrechnung

– Stellvertreter in den Ausschüssen für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und regionale Entwicklung

Meine kommunalpolitischen Mandate:

– Bürgermeister der Gemeinde Eicklingen

– von 2011 – 2016 Mitglied des Kreistages Celle

– seit 2011 Mitglied im Gemeinderat Eicklingen

– seit 2011 Mitglied im Samtgemeinderat Flotwedel

Neueste Meldungen