Am heutigen Vormittag war Frank Oesterhelweg, stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU-Landtagsfraktion und Mitglied im Kompetenzteam von Bernd Althusmann, zu Besuch in Müden und hat vor. Rund 40 Zuhörern eine klare Position zum Wolf bezogen. Die Tierhalter und unser Tourismus dürfen nicht länger im Stich gelassen werden. Ein Leben mit dem Wolf ist nur möglich, wenn man auch den Wolfsbestand regelt. Dafür brauchen wir ein klares und geregeltes Wolfsmanagement.

Statt immer mehr Wolfsberater, unsinniger Wolfskrankenwagen und immer wieder neuen Zaunhöhenvorgaben, brauchen wir einen echten Schutz vor dem Wolf.

Neueste Meldungen